Vorstellungsausfall

Alle ausgefallenen Vorstellungen werden nachgeholt!

Theater unter Corona – News!

 

Liebe Theaterfreunde,

Stand 26.05.2020: Aufgrund der 5m²-Regelung pro Person in einem Veranstaltungshaus, ist die Wiederaufnahme des Spielbetriebes nicht gewährleistet, weder fĂĽr Gäste im Saal, noch fĂĽr Mitarbeiter und Schauspieler im Rahmen einer Vorstellung umsetztbar und fĂĽr ein nicht subventioniertes Theater finanziell untragbar. 

Ein dunkler Saal und eine leere Gastronomie … Wir sind unsagbar traurig, nicht fĂĽr Sie da sein zu können und gerade in dieser schweren Zeit einen unbeschwerten Abend zu schenken. Damit dies aber bald wieder möglich ist, organisieren wir unter Hochdruck. Doch Theater braucht Planung, benötigt nun Uminszenierungen und ein Hygienekonzept, das sowohl unsere Gäste, als auch die Mitarbeiter der Komödie schĂĽtzt. Angesichts dieser Aspekte, werden wir bereits Anfang Juni in die Sommerpause gehen mĂĽssen und in dieser Zeit daran arbeiten, mit voller Kraft, Motivation und Freude spätestens Ende August wieder fĂĽr Sie auf der BĂĽhne zu stehen!

BezĂĽglich der Gastspiele im Juli (Reis against the SpĂĽlmaschine: 09. Juli 2020; Leipziger PfeffermĂĽhle: 13. Juli 2020) werden wir Sie nach eventuell neuen Auflagen der Bundesregierung rechtzeitig ĂĽber die Zu- oder Absage der Veranstaltungen informieren.

AuĂźerdem haben uns in den vergangenen Wochen immer mehr Stimmen aus unserem Besucherkreis erreicht, die gerne einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Komödie Kassel und kasseler Kultur leisten möchten. Auf diesen vielfachen Wunsch reagierend, haben wir ein Spendenkonto (*) bei der Kasseler Sparkasse eingerichtet: IBAN DE35 5205 0353 0011 8040 17 

Zu den Karten:
Selbstverständlich behalten alle Karten ihre Gültigkeit und wir bemühen uns, die ausgefallenen Vorstellungen auf alle Fälle nachzuholen. Es ist keinerlei Eile geboten! Bitte bewahren Sie Ihre alten Karten, bzw. Buchungsbestätigungen auf, welche bis zur Umbuchung oder bis zum Gutscheintausch ebenfalls die Funktion eines Gutscheins tragen.

Im Sinne unseres Publikums, unserer Schauspielerinnen und Schauspieler und unseres gesamten Theater-Teams bitte wir Sie herzlich um Ihre Unterstützung. Unsere Theater tragen sich zu 100 % aus eigenen Mitteln (ohne öffentliche Subventionen), die nun auf unbestimmte Dauer vollständig wegfallen. Wir sind daher massiv in unserer Existenz bedroht und auf Ihre (finanzielle) Unterstützung angewiesen.

Aktuelle Nachholtermine:

Reis against the SpĂĽlmaschine: 09. Juli 2020
Yves Macak: 01. Oktober 2020
Matthias Jung: 15. Oktober 2020
Mirja Regensburg: 19. Oktober 2020
Leipziger PfeffermĂĽhle: 13. Juli 2020
Hans-Hermann Thielke: 17. Januar 2021
Bill Mockridge: 31. Januar 2021
Dr. POP: 18. März 2021

Selbstverständlich werden Sie auf unserer Homepage darüber informiert, ab wann genau wir unseren Theaterbetrieb wieder aufnehmen können und die Theaterkasse wieder für Sie geöffnet hat. Telefonisch erreichen Sie uns unter (0561) 18 3 83 von Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 12 Uhr.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Entgegenkommen und dass Sie alle gesund bleiben und wir uns ganz bald wieder in unseren Theatern sehen und dort wie gewohnt zusammen lachen und singen und vor allem ein bisschen den Alltag vergessen können. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Alles Gute,

Ihr Team der Komödie Kassel

 

*Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen für Ihre Spende keine steuerwirksame Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) gem. § 50 Abs. 1 Einkommensteuer-Durchführungsverordnung ausstellen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.